Weltgedenktag für verstorbene Kinder - Zentralfriedhof

Ort
Zentralfriedhof, Badeborner Weg, 06484 Quedlinburg

Veranstalter
Evangelische Kirchengemeinde Quedlinburg

Termine
So, 10.12.2017, 17:00 Uhr

Am 2. Advent findet in der Trauerhalle des Quedlinburger Zentralfriedhofs wieder eine Gedenkfeier für verstorbene Kinder statt. Eingeladen sind betroffene Eltern, Geschwister, Großeltern und Menschen, die vom Verlust eines Kindes ebenfalls betroffen sind.

Der Impuls für diese Form der Trauerbegleitung ging Ende der 60er Jahre von England aus. Trauernde Eltern fanden sich zusammen, um gemeinsam ihr Schicksal zu bewältigen. Bald gründeten sich erste Selbsthilfegruppen unter dem Namen „The Compassionate Friends“. Im Jahr 1997 riefen diese Gruppen erstmals zu einem weltweiten Kerzenanzünden auf: Mit dieser Aktion soll eine Welle von Licht um den Globus wandern.

Alle Betroffenen in der ganzen Welt sind aufgerufen, jedes Jahr am zweiten Sonntag im Dezember um 19.00 Uhr eine Kerze zum Gedenken an ihr verstorbenes Kind anzuzünden und ins Fenster zu stellen. Nacheinander werden in jeder Zeitzone die Kerzen angezündet, sodass 24 Stunden lang eine Welle des Lichts den Globus umrundet.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Pfarrer M. Zentner (03946-90 19 55 5). Weitere Informationen finden Sie unter: www.compassionatefriends.org