Steffi Bethge

Bethge, Steffi

 -  Bundesprogramm "Demokratie leben"

Carl-Ritter-Str. 16
06484 Quedlinburg
0173-38 01 13 4
E-Mail

Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“
Das Bundesprogramm „Demokratie leben!“ unterstützt ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander und ist ein Baustein der Demokratieförderung und Extremismusprävention. Im Januar 2015 hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend dieses Programm ins Leben gerufen und verzeichnet in diesem Jahr bereits 300 lokale Partnerschaften für Demokratie. Ziel ist es, Angriffe auf Demokratie und Rechtstaatlichkeit, Phänomene gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit durch ziviles Engagement und demokratisches Verhalten auf kommunalen, regionalen und überregionalen Ebenen zu verhindern. Dabei sollen „Vereine, Projekte und Initiativen (unterstützt werden), die sich der Förderung von Demokratie und Vielfalt widmen und insbesondere gegen Rechtsextremismus und Phänomene gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit [...] arbeiten“. Seit dem 15. Januar 2019 ist auch die Welterbestadt Quedlinburg Teil und die Evangelische Kirchengemeinde Quedlinburg die Trägerin dieses Bundesprogramms.

Die im Rahmen des Bundesprogramms vorgesehene externe Koordinierungs- und Fachstelle liegt bei mir, Steffi Bethge. Im Jahr 2014 bin ich nach Quedlinburg gekommen und seitdem Gemeindeglied der Evangelischen Kirchengemeinde Quedlinburg, wo ich mich in der Stiftskirche St. Servatii engagiere. Im Rahmen dieser Stelle werde ich Ansprechpartnerin für jene sein, die im Rahmen des Bundesprogramms Projekte durchführen wollen. Als Schnittstelle des Begleitausschusses stehe ich den Antragstellern mit Rat und Tat zur Seite und helfe nicht nur bei den Anträgen, sondern werde auch die Gemeinde regelmäßig über das Projekt auf dem Laufenden halten. Für Fragen stehe ich gern per Mail und auch telefonisch zur Verfügung.

Bundesprogramm: www.demokratie-leben.de
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: www.bmfsfj.de