Gedenken Reichspogromnacht 1938

Ort
Jüdischer Friedhof, Zwergkuhle, 06484 Quedlinburg

Veranstalter
Evangelische Kirchengemeinde Quedlinburg

Termine
Fr, 09.11.2018, 17:00 Uhr

C. Carstens

Quedlinburg hat auf viele Weise Anteil an der Geschichte der jüdischen Bevölkerung in unserer Region. In Quedlinburg selbst erinnert – neben den Stolpersteinen in der Stadt – der jüdische Friedhof daran.

Es ist der Friedhof der jüdischen Gemeinde, die in der nationalsozialistischen Diktatur unterging. Er ist heute ein kleiner Park mit einer Gedenkstätte für die während dieser schrecklichen Jahre verfolgten und ermordeten Mitbürger jüdischer Abstammung. Welterbestadt und Evangelische Kirchengemeinde laden gemeinsam ein, des deutschlandweiten Pogroms im Jahr 1938 – also vor 80 Jahren – zu gedenken.

Bitte beachten Sie, dass der Weg zum Friedhof und der Friedhof selbst unbeleuch­tet sind. Männliche Besucher werden gebeten, auf dem Friedhof eine Kopfbede­ckung zu tragen.