Eröffnung der Sonderausstellung: „Ich bin Mathilde.“

Ort
Stiftskirche St. Servatii, Schlossberg, 06484 Quedlinburg

Veranstalter
Evangelische Kirchengemeinde Quedlinburg

Termine
Sa, 15.09.2018, 18:00 Uhr

Gleich zwei Jubiläen gibt es zu bedenken: Im Jahr 2018 jährt sich der Todestag der Heiligen Mathilde zum 1050. Male – eine Frau, die durch ihren Einfluss auf die ottonische Memoria und damit Gründung, Ausgestaltung und Entwicklung des Stifts Quedlinburg und damit auch der gleichnamigen Stadt nicht wegzudenken ist. Als Gemahlin Heinrichs I. nahm sie Einfluss auf Politik und Bildung in seiner Zeit, wie auch der Zeit Ottos des Großen. In der Sonderausstellung „Ich bin Mathilde.“ kommt sie auch selbst zu Wort und lässt den Besucher in ihr Leben blicken. Am 15. September 1993 wurde die Domschatzdauerausstellung nach Rückkehr der zwischenzeitlich in den USA verschollenen Stücke wieder eröffnet – wir feiern 25 Jahre „Wiederkehr des Domschatzes“. Anlässlich dessen erleben wir ein „musikalisches Melodram über die Rückkehr des Domschatzes“ in Uraufführung.