Heilige Messe zum Gedenktag der Heiligen Mathilde

Ort
Stiftskirche St. Servatii, Schlossberg, 06484 Quedlinburg

Veranstalter
Evangelische Kirchengemeinde Quedlinburg

Termine
Do, 14.03.2019, 17:30 Uhr

Pfarrer C. Tretschok, KMD C. Bick, Gemeindechöre

Mathilde – unter ihrer Verantwortung und der ihres Sohnes Otto entstand im Jahr 936 das Stift Quedlinburg, das vor allem als Begräbnisort für König Heinrich (+ 936) gedacht war, dies aber als geistliches Zentrum mit lebendigem geistlichen Leben. Mathilde selbst, die 968 starb und ebenfalls in der Stiftskirche beigesetzt wurde, genoss schon zu Lebzeiten hohes Ansehen als Herrscherin und Wohltäterin. Sie begründete das Stift und das Leben darin, bevor ihre Enkelin nach ihrem Tod die erste Äbtissin des Stifts wurde. Das Quedlinburger Stift wurde 1802/03 aufgehoben.

Die Katholische Pfarrgemeinde feiert am 14. März mit Gästen aus Nordhausen und Herford eine Messe in der Stiftskirche, im Anschluss wird zum Gebet am Grab der Heiligen in der Krypta der Kirche eingeladen. Herzlich sind alle eingeladen, die Messe mitzufeiern.