Offenes Evangelisches Kinderhaus „Haltestelle“

Versteckt an der Ägidiikirche befindet sich ein offenes Haus für Menschen ab 6. Alle sind herzlich eingeladen und willkommen - egal wo sie herkommen und wer sie sind. Die „Haltestelle" ist ein idealer Ort um sich zu treffen und kennen zu lernen und um Menschen zu finden, die noch etwas vor haben!

Bei uns könnt Ihr:

Andere Kids treffen, Stockbrot am Lagerfeuer machen, Töpfern, Musik machen, Trampolin springen, Ausflüge machen und selber viele eigene Ideen und Einfälle einbringen.

Für vertrauliche Gespräche bei Kriesen und Fragen ist immer jemand für Euch da.

montags bis freitags, 13.00 bis 17.00 Uhr Offene Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (Schularbeitenbegleitung)

Täglich ab 14.30 Uhr gibt es einen kleinen Obst- oder Gemüsesnack.

Hausaufgaben nerven und alleine sind sie teilweise viel zu schwer? Dann komm zu uns in die kostenlose Hausaufgabenbegleitung.

montags 16.30 bis 18.00 Uhr Mädchengruppe "Haus Girls"

freitags 16.30 bis 18.00 Uhr Jungsgruppe

freitags 14.30 bis 16.00 Uhr "Freitagsknüller"

Alle Angebote sind kostenlos.

Neues aus der „Haltestelle“

Wer im Aegidiikirchhof vorbei geht, der sieht den Schriftzug „HALTESTELLE“ schon am Zaun stehen. Ein paar Buchstaben sind nun kaputt. Wundert euch nicht. Uns ist bewusst, dass die Holzbuchstaben zusammenfallen. In unserer Werkstatt bauen wir alle Buchstaben noch einmal komplett neu. Unser Anspruch ist es dieses Mal, eine noch lustigere, aber auch stabilere Zaunschrift zu bauen, die nicht abbricht, wenn ihr euch beim Klettern daran festhaltet. Denn eine Haltestelle muss doch halten, oder? Farblich haben sich die Kinder für die Regenbogenvariante entschieden.
Es wird seit Jahren immer wieder viel gebaut, repariert und ausgebessert. Es gibt derzeit zwei größere Projekte:

1. Die finanziellen Mittel reichen für das geplante Baumhaus nicht aus um alle sicherheitsrelevanten Bestimmungen zu berücksichtigen. Statt des Baumhauses wollten wir unter Wahrung rechtlicher Bedingungen eine Baumhöhle anlegen. Da der dafür vorgesehene Planer und Projektbegleiter aber nach Frankreich gezogen ist, überlegen wir uns nun, eine Arche zu bauen. Wir wollen dazu einen angedeuteten Schiffsrumpf um die bestehende Hütte bauen.

2. Hinter der Haltestelle befindet sich ein Grundstück, welches ich „Streuobstwiese“ nenne. Dort ist geplant, eine weitestgehend sich selbst überlassene Obstwiese anzulegen. Auch einen Bretter-Weidezaun wollen wir bauen. Dort entlang wachsen die von den KonfiTüre-Kindern angelegten Brombeer- und Himbeerbüsche.

Wer die Haltestelle mit seinen Ideen, Ratschlägen, Material und seiner Zeit unterstützen möchte, wird für große Freude sorgen! Erreichen können mich unter den bekannten Kontaktmöglichkeiten.

Diakon Kai Sommer

Unsere Haltestelle
Unsere Haltestelle
Wir "halten" zueinander 
Wir "halten" zueinander
Kai  im Lockdown 
Kai im Lockdown

Möchtet ihr wissen, was Kai Sommer im Lockdown gemacht hat? Er hat ganz viel kleine Filme mit Egli-Figuren gedreht. Doch es geht auch jetzt noch weiter. Die Filmchen sind auf Youtube zu sehen oder auf der Homepage der Haltestelle. Viel Spaß!

Kinderkirchen-Sendung

"Kletterwand"

Offenes Ev. Haus für Kinder & Jugendliche „Haltestelle“
Ägidiikirchhof 4
06484 Quedlinburg

Leiter:        Kai Sommer

Sozialpädagogin:
                  Kristin Prell

weitere Informationen zu Angeboten und Öffnungszeiten:

haltestelleqlb.wordpress.com

Tel. 03946 / 810153

haltestelle@kirchequedlinburg.de