Klinikseelsorge

Klinikum Quedlinburg

Sollten Sie einmal im Krankenhaus liegen müssen und sich dann den Besuch des Klinikseelsorgers Matthias Zentner oder der Grünen Damen wünschen, dann wenden Sie sich bitte an eine Schwester, die Ihren Wunsch entsprechend weiterleitet, oder rufen Sie uns an:

03946-90 91 808 (Pfarrer Zentner)
oder -90 91 809 (Grüne Damen).

Die Grünen Damen

Wenn drei Klinikmitarbeiter gemeinsam mit Pfarrer Zentner am 24.12. eines jeden Jahres alle Patienten besuchen, die den Heiligen Abend im Krankenhaus verbringen müssen, haben die vier nicht nur Grüße von den Grünen Damen dabei, sondern auch reichlich Gebasteltes: dies kommt u.a. von drei fleißigen Bastlerinnen, die diese schöne Tradition schon seit Jahren mit Leben füllen, obgleich sie nicht zum Team der Ehrenamtlichen gehören. Wenn Pfarrer Zentner im Januar von seinen Erfahrungen bei der Übergabe von Sternen und Engeln in unterschiedlichsten Formen berichtet, sind die drei mit dabei und freuen sich über die Erzählung von all den Augen, die sie zum Leuchten brachten!

Im Mai haben wir gleich zwei schöne Dinge erlebt: Bei Kaffee und Kuchen trafen wir uns in der Klinik und besprachen den kleinen aber feinen Unterschied zwischen Mitleid und Mitgefühl. In der Woche darauf haben sich dann die ehemaligen Grünen Damen im Gemeindehaus getroffen, um – wie es schon gute Tradition geworden ist – die Freude an einer andauernden Gemeinschaft zu erleben, miteinander zu singen (Markus Kaufmann hat uns dabei wunderbar begleitet), Andacht zu feiern und einander mitzuteilen, was das Leben im zurückliegenden Jahr so mit sich brachte. Im Juni traf sich die Gruppe der aktiven Grünen Damen dann erneut bei Lore Hollstein im Garten: Herrlich grün war es dort und lecker sowieso. Wie schön, dass es diese Form der „Fellpflege“ des Teams nun schon seit so vielen Jahren gibt!


Lungenklinik Ballenstedt

Dort können Sie ebenfalls über die Schwestern und Pfleger auf der Station um einen Besuch des Klinikseelsorgers bitten oder um einen Besuch des ehrenamtlichen Besuchsdienstes.

Verabschiedung von Grünen Damen aus dem ehrenamtlichen Dienst, 25.05.2016 
Verabschiedung von Grünen Damen aus dem ehrenamtlichen Dienst, 25.05.2016

Ansprechpartner:

Pfarrer Matthias Zentner

 

Der HOSPIZDIENST „HOFFNUNG“

ist für Sie da, wenn Sie einen kranken Angehörigen zu Hause pflegen und Unterstützung in der Begleitung brauchen.

Neue Leitung des Notfallseelsorgeteams Quedlinburg

Nach 15 Jahren ehrenamtlicher Leitung des Notfallseelsorgeteams Quedlinburg und nach vielen Notfallseelsorge-Einsätzen auf der Straße, im häuslichen Bereich, in Schulen und Betrieben beendet Pfarrer Zentner zum 01.09.2018 diese Tätigkeit, um sich anderen Aufgaben zuzuwenden. 

Er dankt ausdrücklich dem DRK Kreisverband Quedlinburg/Halberstadt als Träger des Teams und der Kirchengemeinde Quedlinburg, die dem Team nicht nur ein Fach für all seine Materialien, sondern über viele Jahre Räume für die monatlichen Teamsitzungen zur Verfügung gestellt hat. 

Die Nachfolge in der Leitung ist gut geregelt: Drei Ehrenamtliche aus dem Team bilden ein „Leitungskleeblatt“ und werden auch weiterhin dafür sorgen, dass Menschen in extremen Notsituationen „erste Hilfe für die Seele“ erfahren.