43. Quedlinburger Musiksommer

Unter dem Motto ,,Hymnen für das Leben" vom 10.06. bis zum 16.09.2023 in Quedlinburger Kirchen

Lob und Preis sind seit der Antike ein Grundgedanke in Hymnen, seien sie gesungen, gesprochen oder geblasen. Jeder kennt sie als Fanfaren oder große Chöre, die uns auf besondere Ereignisse hinweisen und in allen Phasen und Situationen unser Leben begleiten. Nationalhymnen und Heimatlieder können identitätsstiftend wirken, Zeitgeist vermittelt die Rockballade „Wind of Change“, Mauersbergers Trauerhymne des „Zyklus Dresden“ erschüttert. Eine herausgehobene Rolle spielt in der Hymne die Musik. Sie kann uns aufrichten und erheben, entspannen und aus abgründiger Tiefe herausholen. Dafür wurden unzählige Geschichten, Märchen, Gedichte geschrieben und - in Töne gesetzt - auf diese Weise verbreitet.
Im 43. Quedlinburger Musiksommer werden uns an jedem Wochenende Musiker und Musikerinnen aus Nah und Fern ihre Hymnen für das Leben und aus dem Leben erzählen, uns Begeisterung, Verehrung und Verbindendes erfahren lassen. Freuen Sie sich mit uns auf besondere Höhepunkte!

Programm unter www.quedlinburger-musiksommer.de 

43. Quedlinburger Musiksomme
Wochenend und Sonnenschein - Schlossbergserenade 
Wochenend und Sonnenschein - Schlossbergserenade
Abschlusskonzert mit der Krönungsmesse von Mozart 
Abschlusskonzert mit der Krönungsmesse von Mozart

Leitung:

Kirchenmusiker Marc Holze


Förderverein des Quedlinburger Musiksommer:

Vorsitzender: Anselm Schwindack